So installieren Sie KDevelop unter Ubuntu 24.04/22.04/20.04

KDevelop ist eine leistungsstarke und vielseitige integrierte Entwicklungsumgebung (IDE), die speziell für Entwickler entwickelt wurde, die mit C++, Python, PHP und anderen Programmiersprachen arbeiten. KDevelop ist für seine robusten Funktionen und die nahtlose Integration in die KDE-Desktopumgebung bekannt und bietet erweiterte Funktionen für Codebearbeitung, Debugging und Projektmanagement.

Hauptfunktionen von KDevelop:

  • Mehrsprachige Unterstützung: Müheloser Wechsel zwischen verschiedenen Programmiersprachen innerhalb derselben Umgebung.
  • Codenavigation und -vervollständigung: Profitieren Sie von intelligenter Codevervollständigung, Syntaxhervorhebung und Navigationstools.
  • Integrierter Debugger: Debuggen Sie Ihre Anwendungen mühelos mit den integrierten GDB- und LLDB-Debuggern.
  • Projektmanagement: Verwalten Sie komplexe Projekte mit Unterstützung für Versionskontrollsysteme wie Git und Subversion.
  • Erweiterbare Architektur: Passen Sie KDevelop mit Plugins an und erweitern Sie es, um es Ihren spezifischen Entwicklungsanforderungen anzupassen.

Nach dieser Einführung wollen wir nun untersuchen, wie man KDevelop unter Ubuntu 24.04, 22.04 oder 20.04 LTS über das Befehlszeilenterminal installiert. Die in dieser Anleitung verwendeten Methoden umfassen das standardmäßige Ubuntu APT-Repository, Snapcraft (Snap-Befehle) und Flatpak mit dem Flathub-Repository.

Methode 1: Installieren Sie KDevelop über APT

Aktualisieren Sie Ubuntu vor der KDevelop-Installation

Führen Sie vor dem Beginn ein Update auf Ihrem System durch, um sicherzustellen, dass alle Pakete auf dem neuesten Stand sind und Konflikte während der Installation vermieden werden.

sudo apt update

Fahren Sie mit der Aktualisierung aller veralteten Pakete mit dem folgenden Befehl fort.

sudo apt upgrade

Installieren Sie KDevelop über den APT-Befehl

Die einfachste Methode zur Installation von Kdevelop ist die Verwendung des APT-Paketmanagers. Er bietet Stabilität und Sicherheit für Ihr System. Allerdings verfügt er möglicherweise nicht über die neuesten Funktionen, Leistungsverbesserungen und Fehlerbehebungen, die Sie in den Flatpak- oder Snapcraft-Methoden finden.

sudo apt install kdevelop

Methode 2: Installieren Sie KDevelop über Snapcraft-Befehle

Um mit der Installation von KDevelop auf Ubuntu mithilfe von Snap zu beginnen, müssen Sie unbedingt sicherstellen, dass der Snap-Paketmanager für die Installation bereit ist. Snap ist nativ auf Ubuntu installiert und bietet eine unkomplizierte Methode zur Installation verschiedener Anwendungen, einschließlich KDevelop. Bevor Sie mit der Installation von KDevelop fortfahren, müssen Sie Ihr System so einrichten, dass es klassische Snaps unterstützt, da einige Pakete diese Kompatibilität erfordern.

Klassische Snap-Unterstützung aktivieren

Führen Sie den folgenden Befehl aus, um einen symbolischen Link zu erstellen und die klassische Snap-Unterstützung auf Ihrem System zu aktivieren. Dieser Schritt gewährleistet eine verbesserte Kompatibilität mit dem Snap-Paketmanager:

sudo ln -s /var/lib/snapd/snap /snap

Installieren Sie Core Snap-Dateien

Bevor Sie KDevelop installieren, sollten Sie Core Snap installieren, um mögliche Konflikte während des Installationsvorgangs zu vermeiden. Führen Sie den folgenden Befehl aus, um das Core Snap-Paket zu installieren:

sudo snap install core

Installieren Sie KDevelop über den Snap-Befehl

Sobald die vorläufige Einrichtung abgeschlossen ist, können Sie mit der Installation von KDevelop fortfahren. Verwenden Sie den folgenden Befehl, um KDevelop über Snap zu installieren. --classic Flag ist erforderlich, da es der Anwendung Zugriff auf die Ressourcen Ihres Systems gewährt und so die volle Funktionalität sicherstellt:

sudo snap install kdevelop --classic

Methode 3: Installieren Sie KDevelop über Flatpak mit Flathub

Die dritte Option beinhaltet die Verwendung des Flatpak-Paketmanagers. Ubuntu-Distributionen enthalten Flatpak nicht standardmäßig. Canonical, das Unternehmen hinter Ubuntu, unterstützt auch Snaps und stellt sicher, dass Flatpak nicht vorinstalliert ist, während Snapcraft ausgeführt wird. Sie können Flatpak jedoch installieren, wenn Sie möchten.

Notiz: Stellen Sie sicher, dass Sie Flatpak auf Ihrem System installiert haben. Wenn nicht, lesen Sie unseren Leitfaden „So installieren Sie Flatpak auf Ubuntu,“ für detaillierte Anweisungen zur Installation der neuesten unterstützten Version von Flatpak.

Flathub für KDevelop aktivieren

Als Nächstes müssen Sie Flatpack mit dem folgenden Befehl in Ihrem Terminal aktivieren.

sudo flatpak remote-add --if-not-exists flathub https://flathub.org/repo/flathub.flatpakrepo

Installieren Sie KDevelop über den Flatpak-Befehl

Als nächstes können Sie die KDevelop Flatpak mit dem folgenden Befehl.

flatpak install flathub org.kde.kdevelop -y

Starten Sie KDevelop über CLI-Befehle oder GUI-Pfad

Wenn KDevelop installiert ist, können Sie die Software von Ihrem Terminal oder dem GUI-Pfad aus starten. Für neue Ubuntu-Benutzer behandeln wir beide Methoden.

CLI-Methoden zum Starten von KDevelop

Verwenden Sie unten den entsprechenden Ausführungsbefehl für Ihren Installationstyp:

kdevelop
snap run kdevelop
flatpak run org.kde.kdevelop

GUI-Methoden zum Starten von KDevelop

Die meisten Desktop-Benutzer können die Software schnell starten, indem sie auf das Anwendungssymbol im angegebenen Pfad klicken:

Aktivitäten > Anwendungen anzeigen > KDevelop

Zusätzliche KDevelop-Befehle

KDevelop aktualisieren

Sie sollten die Befehle in Ihrem Terminal ausführen, um nach Updates zu suchen. Mithilfe des Installationspaketmanagers, den Sie ursprünglich verwendet haben, überprüfen diese Befehle die installierten Pakete Ihres Systems, einschließlich KDevelop.

Verwenden Sie für APT-Installationen die Standardbefehle APT Update und APT Upgrade.

sudo apt update && sudo apt upgrade

Bei Snap-Installationen können Sie mit dem folgenden Befehl in Ihrem Terminal eine Aktualisierung erzwingen, um alle Snap-Pakete zu aktualisieren.

sudo snap refresh

Wie bei Snap können Flatpak-Installationen den folgenden Befehl in ihrem Terminal verwenden, um alle Flatpak-Pakete zu überprüfen und zu aktualisieren und Sie zu benachrichtigen, wenn ein Update verfügbar ist.

flatpak update

KDevelop entfernen

Benutzer, die die APT-Version installiert haben, entfernen die Anwendung wie folgt.

sudo apt remove kdevelop

Snap-Installationen verwenden den folgenden Befehl.

sudo snap remove kdevelop

Um abschließend die Flatpack-Version zu entfernen, führen Sie den folgenden Befehl aus.

flatpak uninstall --delete-data org.kde.kdevelop -y

Abschluss

In diesem Handbuch haben wir die Schritte zur Installation von KDevelop auf Ubuntu 24.04, 22.04 und 20.04 LTS detailliert beschrieben. Wenn Ihre IDE nun eingerichtet ist, sind Sie gut gerüstet, um mit Ihren Entwicklungsprojekten zu beginnen. KDevelop bietet eine Reihe von Funktionen, die Ihre Codierungserfahrung optimieren sollen, darunter erweiterte Debugging-Tools und effizientes Projektmanagement. Nehmen Sie sich die Zeit, diese Funktionen zu erkunden, um Ihre Produktivität zu steigern. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihren Entwicklungsbemühungen.

Joshua James
Folgen Sie mir
Letzte Artikel von Joshua James (Alle anzeigen)