So installieren Sie GitHub Desktop auf Fedora 40 oder 39

GitHub Desktop optimiert Ihren Entwicklungsworkflow durch eine visuell ansprechende und intuitive Benutzeroberfläche. So können Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren: Ihren Code. Egal, ob Sie ein erfahrener Entwickler sind oder gerade erst anfangen, GitHub Desktop bietet Funktionen zur Steigerung der Produktivität und Vereinfachung von Projekten.

Deshalb sticht GitHub Desktop hervor:

  • Optimierter Workflow: Vereinfachen Sie Ihren Entwicklungsprozess mit einer grafischen Benutzeroberfläche, die Git-Befehle benutzerfreundlich macht.
  • Repository-Verwaltung: Klonen, konfigurieren und verwalten Sie Ihre Repositories ganz einfach mit wenigen Klicks.
  • Filialleitung: Einfaches Erstellen, Auflisten und Wechseln zwischen Zweigen, um eine bessere Codeverwaltung zu ermöglichen.
  • Werkzeuge zur Zusammenarbeit: Arbeiten Sie effektiver zusammen mit Pull Requests und Code-Reviews direkt aus der Desktopanwendung.
  • Commit-Verlauf: Durchsuchen Sie Ihren Commit-Verlauf auf klare und übersichtliche Weise und erleichtern Sie so die Codeverfolgung und -überprüfung.
  • Konfliktlösung beim Zusammenführen: Lösen Sie Zusammenführungskonflikte visuell und stellen Sie eine reibungslose Integration von Codeänderungen sicher.
  • Plattformübergreifende Kompatibilität: Verwenden Sie GitHub Desktop auf verschiedenen Betriebssystemen mit derselben konsistenten Erfahrung.
  • Anpassungsoptionen: Passen Sie GitHub Desktop mit verschiedenen Anpassungsoptionen und Integrationen an Ihren Arbeitsablauf an.

Mit diesen Funktionen können Sie sich mit GitHub Desktop auf das Erstellen, Testen und Bereitstellen von Code konzentrieren und Ihren Workflow so effizient wie möglich gestalten. Lassen Sie uns nun in die technische Anleitung eintauchen, die Sie durch jeden Schritt des Installationsprozesses führt.

Methode 1: Installieren Sie GitHub Desktop über RPM

Aktualisieren Sie Fedora vor der Installation von GitHub Desktop

Bevor Sie GitHub Desktop installieren, müssen Sie unbedingt sicherstellen, dass Ihr Fedora-System auf dem neuesten Stand ist, um mögliche Konflikte zu vermeiden. Öffnen Sie Ihr Terminal und geben Sie den folgenden Befehl ein, um nach ausstehenden Updates zu suchen:

sudo dnf upgrade --refresh

GitHub Desktop RPM importieren

GitHub Desktop bietet keine offizielle Unterstützung für Linux-Distributionen; ein Community-Projekt namens Shiftkey/Desktop unterstützt verschiedene Linux-Distributionen, darunter Fedora. Derzeit trägt ein Shiftkey RPM-Spiegel den Titel „GitHub Desktop Linux Fork“, wodurch das Importieren, Installieren und Aktualisieren von GitHub Desktop für Fedora-Benutzer zugänglich wird.

Derzeit gibt es zwei RPM-Spiegel. Wir empfehlen, den ersten von Shiftkey zu verwenden. Sie können den zweiten jedoch als Backup verwenden, falls Probleme auftreten.

Hier sind die Schritte zur Installation von GitHub Desktop auf Fedora Linux mithilfe des Drittanbieter-RPM mit Umschalttaste:

Option 1: Import @shift Taste Paket-Feed:

Importieren Sie zunächst den GPG-Schlüssel mit dem folgenden Befehl:

sudo rpm --import https://rpm.packages.shiftkey.dev/gpg.key

Verwenden Sie nach dem Importieren des GPG-Schlüssels den folgenden Befehl, um das ShiftKey RPM-Repository zu importieren:

sudo sh -c 'echo -e "[shiftkey-packages]\nname=GitHub Desktop\nbaseurl=https://rpm.packages.shiftkey.dev/rpm/\nenabled=1\ngpgcheck=1\nrepo_gpgcheck=1\ngpgkey=https://rpm.packages.shiftkey.dev/gpg.key" > /etc/yum.repos.d/shiftkey-packages.repo'

Notiz: Versuchen Sie Option zwei unten, wenn Sie Probleme mit dem obigen Repository haben.

Option 2: @mwt Paket-Feed:

Importieren Sie zunächst den GPG-Schlüssel mit dem folgenden Befehl:

sudo rpm --import https://mirror.mwt.me/shiftkey-desktop/gpgkey

Verwenden Sie nach dem Importieren des GPG-Schlüssels den folgenden Befehl, um das mtw-packages RPM-Repository zu importieren:

sudo sh -c 'echo -e "[mwt-packages]\nname=GitHub Desktop\nbaseurl=https://mirror.mwt.me/shiftkey-desktop/rpm\nenabled=1\ngpgcheck=1\nrepo_gpgcheck=1\ngpgkey=https://mirror.mwt.me/shiftkey-desktop/gpgkey" > /etc/yum.repos.d/mwt-packages.repo'

Installieren Sie GitHub Desktop über den DNF-Befehl

Führen Sie abschließend den folgenden Befehl aus, um den GitHub Desktop-Client zu installieren:

sudo dnf install github-desktop

Methode 2: Installieren Sie GitHub Desktop über Flatpak und Flathub

Dieser Abschnitt beschreibt ein detailliertes Verfahren zur Installation von GitHub Desktop auf Fedora Linux unter Verwendung von Flatpak und dem Flathub-Repository, einer Alternative zur DNF-Methode.

Flathub für GitHub Desktop aktivieren

Fügen Sie zunächst das Flathub-Repository zu Ihrem System hinzu, um auf verschiedene Anwendungen zuzugreifen, darunter GitHub Desktop. Führen Sie den folgenden Befehl aus, um das Flathub-Repository zu Flatpak hinzuzufügen, falls Sie dies noch nicht getan haben:

flatpak remote-add --if-not-exists flathub https://flathub.org/repo/flathub.flatpakrepo

Dieser Befehl fügt das Flathub-Repository zu Flatpak hinzu und ermöglicht weitere Interaktionen zum Installieren von Anwendungen.

Installieren Sie GitHub Desktop über den Flatpak-Befehl

Nachdem Sie Flatpak und Flathub eingerichtet haben, fahren Sie mit der Installation von GitHub Desktop fort, indem Sie den folgenden Befehl ausführen:

Dieser Befehl löst eine Suche nach dem GitHub Desktop-Paket im Flathub-Repository aus und leitet dessen Installation auf Ihrem System ein.

Fehlerbehebung bei der Flathub-Aktivierung

In bestimmten Fällen kann es vorkommen, dass Flathub unter Fedora Linux nicht aktiv ist, obwohl Sie es importiert haben. Führen Sie den folgenden Befehl aus, um Flathub zu aktivieren:

flatpak remote-modify --enable flathub

GitHub Desktop starten

CLI-Methoden zum Starten von GitHub Desktop

Wenn Sie lieber das Terminal verwenden möchten, öffnen Sie es und geben Sie den folgenden Befehl ein, um den GitHub-Desktop-Client sofort zu starten:

github-desktop

Alternativ müssen Flatpak-Installationen Folgendes ausführen:

flatpak run io.github.shiftey.Desktop

GUI-Methode zum Starten von GitHub Desktop

Wenn Sie lieber das Anwendungssymbol verwenden möchten, finden Sie es unter folgendem Pfad:

Activities > Show Applications > GitHub Desktop
Screenshot, der die erfolgreiche Installation des GitHub Desktop-Clients auf Fedora Linux zeigt.
Installation abgeschlossen: GitHub-Desktop-Client unter Fedora Linux einsatzbereit

Zusätzliche GitHub Desktop-Befehle

GitHub Desktop aktualisieren

Damit Sie Zugriff auf die neuesten Funktionen und Fehlerbehebungen haben, müssen Sie Ihren GitHub Desktop-Client unbedingt auf dem neuesten Stand halten. Wenn Sie das RPM wie in diesem Handbuch beschrieben importiert haben, ist die Aktualisierung von GitHub Desktop ganz einfach.

Führen Sie den folgenden Befehl mit dem DNF-Paketmanager aus, um nach Updates zu suchen:

sudo dnf upgrade --refresh

Um dieselbe Funktion alternativ mit Flatpak auszuführen, führen Sie den alternativen Befehl aus:

flatpak update

Dadurch wird nach Updates für alle über Flatpak installierten Anwendungen gesucht, einschließlich GitHub Desktop.

GitHub Desktop entfernen

DNF-Entfernungsmethode für GitHub Desktop

Wenn Sie GitHub Desktop nicht mehr benötigen und es von Ihrem System entfernen möchten, können Sie dies mit dem folgenden Befehl tun:

sudo dnf remove github-desktop

Angenommen, Sie planen nicht, GitHub Desktop erneut mit der RPM-Methode zu verwenden. In diesem Fall können Sie die Repositorys mit einem der folgenden Befehle entfernen, die dem importierten Repository entsprechen:

sudo rm /etc/yum.repos.d/shiftkey-packages.repo
sudo rm  /etc/yum.repos.d/mwt-packages.repo

Flatpak-Entfernungsmethode

Das Entfernen von GitHub Desktop aus Flatpak ist unkompliziert. Führen Sie einfach diesen Befehl aus, um die Anwendung zu entfernen:

flatpak uninstall io.github.shiftey.Desktop

Abschluss

In dieser Anleitung haben wir Sie durch die Schritte zur Installation von GitHub Desktop auf Fedora 40 oder 39 Linux geführt und sichergestellt, dass Sie über die Tools verfügen, um Ihre Projekte effizienter zu verwalten. Nachdem Sie nun alles eingerichtet haben, können Sie selbstbewusst mit dem Programmieren beginnen und die benutzerfreundliche Oberfläche von GitHub Desktop nutzen, um Ihren Workflow zu optimieren. Denken Sie daran, immer die neueste Version zu verwenden, damit Sie die Funktionen optimal nutzen können. Halten Sie also nach Updates Ausschau. Viel Spaß beim Programmieren!

Nützliche und relevante Links

Hier sind einige wertvolle Links zur Verwendung von GitHub Desktop:

  • Offizielle GitHub Desktop-Website: Besuchen Sie die offizielle GitHub Desktop-Website für Informationen zur Anwendung, ihren Funktionen und Download-Optionen.
  • GitHub Desktop Hilfe: Greifen Sie auf die umfassende Hilfedokumentation zu, um detaillierte Anleitungen zur Installation, Konfiguration und Verwendung von GitHub Desktop zu erhalten.
  • Versionshinweise zu GitHub Desktop: Lesen Sie die Versionshinweise, um mehr über die neuesten Updates, Funktionen und Fehlerbehebungen in GitHub Desktop zu erfahren.
Joshua James
Folgen Sie mir
Letzte Artikel von Joshua James (Alle anzeigen)